Mo.-Fr. 09 – 18:00 & Sa. 09 - 13:00 Uhr
+49 (0)9333 - 904 5970

REISE SUCHE

 

Anforderungsprofil - Wie schwer ist eine Tour?

Wir organisieren für Sie keine Tour de France, wir bieten genussvolle Radreisen. Die gut ausgearbeiteten Reisen kann jeder gesunde Mensch mit durchschnittlichem Leistungsvermögen bewältigen. Dafür stellen wir Ihnen Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bezüglich Länge der Tagesetappen, Steigungen und Gesamtreisedauer zur Auswahl. Die meisten der vorgeschlagenen Reisen lassen sich auch noch Ihren individuellen Wünschen und Ihrem Leistungsvermögen anpassen.

Auf die Frage „Wie schwer ist eine Tour?“ müssten wir Sie aber stets auch fragen: „Wie leistungsfähig sind Sie?“ Denn was Sie als schwer oder leicht empfinden, hängt von Ihrer Kondition ab.

Aber denken Sie bitte daran: Bei keiner Rad-Touren-Teufel-Reise müssen Sie keine leistungssportlichen Anforderungen erfüllen.

Unsere Routen führen immer abseits großer Straßen, überwiegend auf Wald- und Wiesenwegen oder kleinen, verkehrsarmen Sträßchen. Wir wählen sie sehr sorgfältig aus und kontrollieren sie regelmäßig. Lange Anstiege gibt es bei uns kaum. 

Wir erleichtern Ihnen die Einschätzung durch unser übersichtliches Anforderungsprofil. Gerne beantworten wir Ihnen Rückfragen zum Anspruch unserer Reisen auch telefonisch  (09333 - 904 59 70) oder per Mail: RadTouren.Teufel@remove-this.t-online.de

 

SEHR LEICHTE ETAPPE
Ohne nennenswerte Anforderungen, gut geeignet für alle AlltagsRadfahrer, die wenig Übung haben und die vielleicht noch nie an einer Reise auf dem Rad teilgenommen haben.

LEICHTE ETAPPE
Geringe Anforderungen, flach bis leicht hügeliges Gelände. Das kann ohne weiteres jeder bewältigen, der regelmäßig zu Hause mit dem Rad fährt.

MITTLERE ETAPPE
Für Fahrer, die etwas mehr für ihre Fitness tun wollen: mittlere Anforderungen, hügeliges Gelände mit bergigen Abschnitten. Gelegentliche längere Anstiege auch mit Längen von mehr als 300 Metern.

ANSPRUCHSVOLLE ETAPPE
Bergiges oder hügeliges Gelände. Etappen von über 70km. Längere Anstiege auch mit Längen von mehr als 300 Metern.

An- und Abreise

Da unsere Gäste aus vielen verschiedenen Regionen anreisen, haben wir bei keiner unserer Reisen die An- und Abreise im Reisepreis inkludiert. Die An- und Abreise erfolgt individuell.

Mit den Reiseunterlagen bekommen Sie Informationen, wie Sie den Startort Ihrer Tour per Zug oder Auto erreichen können. Wir freuen uns natürlich, wenn Sie umweltfreundlich mit der Bahn anreisen. Bei der Suche nach günstigen Verbindungen sind wir gerne behilflich. Für den Fall, dass Sie vor Beginn oder am Ende der Radreise noch weitere Übernachtungen planen, übernehmen wir auf Wunsch Ihre Hotelreservierung und -abrechnung.

Anschlussaufenthalt

Gerne sind wir Ihnen bei der Reservierung von evtl. gewünschten Anschlussaufenthalten vor oder nach Ihrer Reise  behilflich. Unsere Vertragshotels buchen wir Ihnen kostenfrei, alle anderen gegen eine Bearbeitungsgebühr.

Lassen Sie uns bitte Ihre Wünsche wissen! Wir bitten Sie jedoch zu beachten, dass im Falle einer Stornierung oder Änderung der jeweiligen Anschlussreservierung alle anfallenden Gebühren von Ihnen getragen werden müssen, und die Transferkosten zu und von Ihrem gebuchten Verlängerungsort vor Ort von Ihnen zu begleichen sind.


Buchung

Wie kann eine terranova Reise gebucht werden?

  • Online auf www.radtourenteufel.de auf der jeweiligen Reiseseite
  • Im Rad-Touren-teufel & terranova Büro: Martin-May-Str. 7, 60594 Frankfurt am Main
  • Per Fax an: 069-693498
  • In Ihrem Reisebüro


Hier könnnen Sie das Anmeldeformular Downloaden:
Rad-Touren-Teufel Reiseanmeldung

 

 

Elektroräder

Auf welchen Reisen gibt es Elektroräder zu mieten?
Bei uns haben Sie die Möglichkeit, ein EBIKE auf allen Radreisen zu mieten. Wir empfehlen wegen der hohen Nachfrage eine Reservierung bereits bei Buchung der Reise.


Welche Elektroräder vermietet terranova?
Auf terranova Reisen fahren Sie zumeißt auf Premium Pedelecs der Marke EBIKE. Die von uns gewählte Modelle EBIKE-C002 und C003 werden von den Fachzeitschriften hervorragend beurteilt.

Für wen sind Elektroräder geeignet?
EBIKEs sind für (fast) jeden geeignet! Egal ob jung oder alt, ob Sportskanone oder Couch-Potato - jeder kann unsere EBIKEs fahren. EBIKEs erfüllen die sportlichen Bedürfnisse von Menschen, deren aktuelle Fitness es ihnen eventuell nicht ermöglicht, an einer längeren Radtour teilzunehmen oder nicht ohne größte Anstrengung Steigungen zu überwinden. Zusätzlich eignen sich EBIKEs hervorragend, um unterschiedliche Leistungsniveaus von Radfahrern anzugleichen, denn beim Fahren in einer Gruppe ist es nicht selten, dass es dem Einen zu schnell und dem Anderen viel zu langsam vorangeht. Diese Leistungsunterschiede können problemlos mit Hilfe eines EBIKEs ausgeglichen werden.


Essen und Trinken in Franken

 Die süddeutsche, insbesondere die fränkische Küche ist, soweit man sie in landesüblichen Gasthöfen genießt, deftig und gut sättigend. Dabei gibt es durchaus regionale Unterschiede und Spezialitäten, teilweise auch von der Jahreszeit abhängig. Von April bis Juni ist Spargelzeit. Und die Teichwirtschaft lockt im Herbst mit frisch abgefischten Karpfen. An Tauber und Donau gibt es schwäbische Spezialitäten in vielen Variationen. Die Aktion "Aus der Region - für die Region" bringt in der Rhön frisches und schmackhaft zubereitetes Lamm auf den Tisch. Dies, um nur einige Beispiele zu nennen. Betrachtet man die flüssige Nahrung, so ist zu erwähnen, dass Mainfranken das größte zusammenhängende Weinbaugebiet Bayerns ist, dessen Gewächse schon von Goethe gepriesen wurden. Sollte Gebrautes eher Ihrem Geschmack entsprechen, finden Sie in Franken die höchste Brauereidichte Deutschlands.

Fahrräder - Welche Räder kann ich wählen?

Bei Buchung unserer Reisen können Sie ein Rad auswählen, das perfekt zu Ihnen passt. Folgende Räder stehen zur Auswahl:

7-8 Gang Nabenschaltung mit Rücktritt Herren- oder Unisexrad
28-Zoll Ryde Laufräder, Aluminium Rahmen in unterschiedlichen Höhen, Shimano Nexus 7-8 Gang Schaltung

21-27 Gang Kettenschaltung mit Freilauf Herren- oder Unisexrad
28-Zoll Ryde Laufräder, Aluminium Rahmen in unterschiedlichen Höhen, Shimano Acera 21-27 Gang Schaltung

E-BIKE
Auf unseren Reisen fahren Sie meißt auf Premium Pedelecs mit Mittelmotoren.

Das Eigene Rad
Auf allen individuellen und auf vielen geführten Radreisen können Sie Ihr eigenes Rad mitbringen.

 

Was sind die Merkmale unserer Tourenräder?
Sicherheit und Komfort vereint: Hochwertige Schaltung: Unsere Räder sind mit der SHIMANO-Achtgang-Schaltung mit Rücktritt oder einer 21-27-Gang Kettenschaltung mit Freilauf ausgestattet. Sichere Bremsen: Unsere Räder mit Nabenschaltung verfügen über drei verschiedene Bremsen höchster Qualität und bieten damit dreifache Sicherheit. Zwei davon sind moderne V-Brakes. Sie erlauben mühelos sicheres Bremsen auch auf langen Abfahrten. Hochwertiger Sattel: Wir benutzen besonders hochwertige Sättel. Bei richtiger und individueller Einstellung des Sattels werden Sitzbeschwerden mit Sicherheit vermieden.


Gepäck Radreisen

Die Auswahl des Gepäcks: Das Gepäck wird auf jeder Rad-Touren-Teufel Radwanderreise in einem Gepäckbus von einem Hotel zum anderen befördert. Bitte stellen Sie Ihr Gepäck am Abreisetag vor dem Frühstück an die Rezeption. Unser Gepäckunternehmen wird es dort abholen und in den Bus verladen. Am Zielort eines jeden Tages finden Sie alles wieder in Ihrem Hotel, und wann immer möglich, auch schon in Ihrem Zimmer vor.

Bitte bedenken Sie jedoch bei der Wahl des Koffers und seines Gewichtes, dass Sie zunächst ohne unsere Hilfe zum Ausgangsort der Radreise kommen und auch die Heimfahrt ohne den teuflischen-Gepäckservice antreten müssen. Wir bitten Sie daher um die Mitnahme eines normal großen Reisekoffers (und ggf. einer kleinen Reisetasche) pro Person.

Jede Reise birgt für das Gepäck ein Risiko, das man nur mit Ihrer Hilfe mindern kann. terranova als Veranstalter haftet nur in beschränktem Maße, wenn an Ihrem Gepäck unterwegs ein Schaden entsteht oder es gar verloren geht. Obwohl die Gepäcktransporter verhältnismäßig viel Platz für das Gepäck unserer Gäste bieten, müssen die Fahrer, besonders bei größeren Gruppen, die Koffer und Taschen übereinanderstapeln. Das strapaziert mitunter Koffer und Taschen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, möglichst strapazierfähige Gepäckstücke zu benutzen.


Helm

Brauchen Sie einen Helm?
Immer mehr Radfahrer erkennen, dass das Tragen eines Helmes die eigene Sicherheit erhöhen kann. Die Akzeptanz bei unseren Gästen wächst stetig. Die Entscheidung einen Helm zu tragen, stellen wir in Ihr persönliches Ermessen. So wie Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung selbst verantwortlich sind, gilt dies auch für das Tragen eines Schutzhelmes. Über geeignete Helme für Radfahrer informieren Sie sich am besten in guten Sportgeschäften. Aus hygienischen Gründen bieten wir keine Leihhelme an.


Hotelauswahl

Bei der Auswahl der Beherbergungsbetriebe legen wir besonderen Wert darauf, dass sie dem Charakter der Region entsprechen und den Kontakt zur einheimischen Bevölkerung ermöglichen. Deshalb treffen Sie überwiegend auf bodenständige Hotels, Gasthäuser und Pensionen, die von Ortsansässigen meist als Familienbetriebe geführt werden. Die dem heutigen Standard entsprechende Ausstattung werden Sie aber nirgends vermissen. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche und WC ausgestattet.

Kleidung für Radreisen

Bekleidung

  • Kurze Radhose und lange Hose
  • Socken, Unterwäsche
  • T-Shirts und/oder kurze und lange Hemden
  • Regenhose, regendichte Windjacke
  • Pullover   
  • Turn-/Fahrradschuhe
  • weiteres Paar Schuhe
  • evtl. Fahrradhandschuhe
  • Fahrradhelm und/oder Schirmmütze

Sonstiges

  • Geld/ec-Karte/Kreditkarte
  • Flugtickets
  • Kopien der Papiere
  • Mobiltelefon (inkl. Ladegerät)
  • Reisepotheke
  • Sonnenschutzmittel
  • Digitalkamera (inkl. Ladegerät bzw. Batterien)
  • Sonnenbrille, Radbrille, ggf. Ersatzbrille
  • Literatu

Persönliche kleine Utensilien finden während der Reise in einer praktischen Fahrradtasche Platz.

Reiseunterlagen

    Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie

  • eine Reisebestätigung für alle angemeldeten Personen,
  • einen Überweisungsträger für die fällige Anzahlung,
  • einen Reisepreis
  • Sicherungsschein pro Teilnehmer/in,
  • Ausdruck für die abgesicherten Reisepreise.

    Einige Wochen vor Reiseantritt schicken wir Ihnen
  • Tipps und Hinweise für die Anreise,
  • eine Liste der Hotels mit Adressen und Telefonnummern,
  • Gutscheine/Voucher für die Hotels,
  • eine Rechnung mit Überweisungsträger,
  • das komplette Informationsmaterial mit Karten.

Sondergruppen

Teuflischer Service-Vorteile für Ihre Gruppe
Vom ersten Kontakt bis zur Durchführung der Reise profitieren Sie von Ihrem persönlichen Ansprechpartner bei der Planung Ihrer Reise. Wir unterstützen Sie bei der Koordination der An-/Abreise aller Reiseteilnehmer, buchen auf Anfrage die Anreise und ergänzen Ihre Reise durch gewünschte Zusatzleistungen (Konzerte, Verlängerungen u.Ä.). Wir bieten Ihrer Gruppe eine unverbindliche Option für mindestens zwei Wochen an, damit Sie sich in Ruhe mit Ihren Mitreisenden abstimmen können.

Eine andere Hotelwahl, längere Radstrecken, ein zusätzlicher Reisetag, thematische Inhalte oder Programminhalte? Wir gestalten Ihre Reise nach Maß.

Auf Wunsch nehmen wir Ihnen die gesamte Organisation ab, gestalten individuelle Reiseinformationen und unterstützen Sie bei einer Reisepräsentation vor der Reise.  

Versicherung

Versicherungsschutz - wer zahlt?
Als Minimalschutz empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reise-Rücktritts-Versicherung. Wenn Sie von einer Reise z. B. wegen unerwartet schwerer Krankheit, Unfall oder Verlust des Arbeitsplatzes vor Reiseantritt zurücktreten müssen, ersetzt Ihnen der Versicherer (wahlweise mit oder ohne Selbstbehalt) die Stornogebühren. Wir bieten diese Versicherung auch in Kombination mit der Reise-Abbruch-Versicherung an, die Ihnen bei einem Abbruch der Reise aus genannten Gründen die Mehrkosten der Rückreise erstattet und nicht genutzte Reiseleistungen ersetzt. Die Versicherungsprämie ist abhängig vom Reisepreis. Gerne beraten wir Sie entsprechend!

 

 

Wetter in Franken

Der Weinbau zeigt es: Die meisten Teile Frankens liegen in einer klimatisch gemäßigten Zone. Zwar muss zur Hochsommerzeit damit gerechnet werden, dass die Temperatur die 30 ºC Marke häufiger übersteigt, aber in den Flusstälern und Mittelgebirgslagen ist es selten drückend. Die Niederschläge liegen im Jahresmittel bei lediglich 600 bis 800 mm, im Bereich der südlichen Touren auch höher. Natürlich sind die Sommermonate Juni, Juli und August die wärmsten, diejenigen mit den meisten Sonnentagen und der längsten Sonnenscheindauer. Stabile Schönwetterperioden gibt es aber auch in den Monaten Mai, September und Oktober mit den Vegetationserscheinungen der Blüte und des bunten Laubes.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk