Mo.-Fr. 09 – 18:00 & Sa. 09 - 13:00 Uhr
+49 (0)9333 - 904 5970

REISE SUCHE

 

Liebliches Taubertal: Radweg für Genießer

Taubertalradweg: Von erlebnisreichen Themen-Radtouren bis zum sportlichen Radfahrspaß ist ein umfassendes Angebot an Tauber und Main vorhanden. Alle nachstehenden Radtouren haben ihren individuellen Reiz.

Vorzeigeroute ist der 101 km lange Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ zwischen Rothenburg ob der Tauber und Wertheim am Main, der vom ADFC als einer von zwei Radwegen in Deutschland mit der Höchstwertung von 5 Sternen ausgezeichnet ist. Entlang dieses Radweges finden sich Hörstationen. An diesen Hörstationen können sich die Radfahrer direkt über einen QR-Code oder über die Taubertal-App die Audio-Dateien anhören. Hier kann viel Interessantes und Historisches über das Taubertal entlang des Radweges gelernt werden.

Über das gut ausgebaute Radwegenetz lässt sich das „Liebliche Taubertal“ mit seinen Burgen, Schlössern, Klöstern und Museen auf eine sehr angenehme Art und Weise kennenlernen. Dieses Radangebot wird durch die Radwegekirchen ergänzt. Diese bieten dem Radfahrer einen Platz zur Erholung.

Gesamtlänge des Taubertalradwegs: 101 km
Orte am Radweg:  Rothenburg ob der Tauber, Bad Mergentheim, Lauda-Königshofen, Tauberbischofsheim, Wertheim,
Bodenbelag: Überwiegend asphaltiert
Höhendifferenz: Rothenburg o.d.T. → Wertheim:
Gesamtsteigung: 468 m
Gesamtgefälle: 727 m
Schwierigkeit: leicht
ADFC-Zertifizierung: 5 von 5 Sternen

Der Radweg „Liebliches Taubertal – Der Sportive“ führt auf anspruchsvollen 160 km von Wertheim über Freudenberg und über die Höhenzüge des Taubertals nach Rothenburg o.d.T. Muskelkraft oder der Einsatz von E-Bikes bzw. Pedelecs ist angesagt. Je nach persönlicher Kondition sollte individuell entschieden werden. Herrliche Panoramablicke sind Lohn der sportlichen Herausforderung. Auf unseren Reisen können Sie sich individuell entscheiden, ob Sie die sportive Variante oder die klassische Variante wählen. 

Der „Main-Tauber-Fränkische Rad-Achter“ verbindet auf über 552 Kilometern die Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern. Die Strecke führt bequem durch die Landkreise Main-Tauber, Neustadt/Aisch, Würzburg, Main-Spessart, Miltenberg und Neckar- Odenwald. Radfahrspaß pur ist angesagt.

76 Akkuladestationen (kostenfreie Nutzung) und 12 Verleihstationen für Pedelecs und E-Bikes sind in der Region eingerichtet. Allen Gästen bieten sich so gute Möglichkeiten, auch mit EBikes und Pedelecs das „Liebliche Taubertal“ zu erobern.

Im Taubertal können Radfahrer die „Taubertäler Radelzüge“ mit größerem Radabteil nutzen. Der Radtransport auf der Tauberbahn ist zwischen Wertheim und Niederstetten kostenlos. Aufgepasst! Bei Nutzung des ÖPNV kann im Taubertal clever gespart werden: Mit der TaubertalCard gewähren die teilnehmenden Einrichtungen dem Gast bei Vorlage des Fahrscheins (ab Entwertungstag und 2 weitere Tage) 50 % Eintrittsrabatt oder ansehnliche Preisnachlässe beim Weinkauf.

Radreisen im Taubertal

RTT - Die Bocksbeutelstraße

Die Bocksbeutelstraße - individuelle Radreise zum Frankenwein

Auf dieser Tour sind Sie – soweit möglich – bei Winzern oder in Gasthöfen und Hotels untergebracht, die sich dem Wein in besonderer Weise verpflichtet haben. Sie durchstreifen die verschiedenen ...
9 Tage
ab 675 €
01.04.2020 - 31.10.2020

Individueller Radurlaub: Rothenburg ob der Tauber von- bis Würzburg

Rothenburg gilt als die romantische Stadt schlechthin. Auf dieser individuellen Radreise radeln Sie von Würzburg entlang dem fränkischen Teil der "Romantischen Straße" bis nach Rothenburg: ...
6 Tage
ab 419 €
01.04.2020 - 31.10.2020
RTT: 5-Flüsse-Radweg

Altmühl Radweg: individuelle Radreise von Rothenburg bis Regensburg

Die Reise führt durch malerische Landschaften, dem windungsreichen Altmühltal und dem weiten Donaustrom. Auf schönsten Radrouten erschließen sich Ihnen diese abwechslungsreichen Regionen ...
8 Tage
ab 570 €
01.04.2020 - 31.10.2020

Ausführliche Informationen: Das Taubertal

Wie Perlen an einer Kette reihen sich eindrucksvoll mittelalterliche Städte, Gemeinden und Dörfer am Taubertal-Radweg und Mainradweg sowie in den Seitentälern und auf den Höhenzügen auf. Burgen, Schlösser, Klöster und Museen, Steinbrücken, von Heiligen beschirmt, Madonnen, Bildstöcke und Wegkreuze auf den Fluren sind Beispiele dieser zu erlebenden Geschichte.

Aushängeschilder sind das Schloss Weikersheim, das Deutschordensschloss in Bad Mergentheim, das Schloss Külsheim, das Kurmainzische Schloss Tauberbischofsheim und das Hofgartenschlösschen in Wertheim. Ebenso zählen hierzu die Burgen in Freudenberg, Gamburg, Igersheim und Wertheim.

Hinzu gesellt sich Kunst von internationalem Niveau: die Tilman Riemenschneider-Altäre in der Herrgottskirche in Creglingen und in der Jakobskirche in Rothenburg ob der Tauber/Detwang, die Tauberbrücke bei Tauberrettersheim von Balthasar Neumann, die Stuppacher Madonna von Matthias Grünewald sowie Werke von Thomas Buscher in der Stadtkirche Tauberbischofsheim und in der Dorfkirche von Gamburg.

Nicht unerwähnt bleiben darf das ehemalige Zisterzienserkloster in Bronnbach mit Klosterkirche, Kreuzgang, Joseph- und Bernhardsaal sowie der durch das große Freilichtfresko geschmückten Orangerie. Langweilig wird es im „Lieblichen Taubertal“ nie: Denn zu der bereits erwähnten Kunst und Kultur erschließt sich dem Gast eine faszinierende Museumswelt. Grafschaftsmuseum und Glasmuseum in Wertheim, Deutschordensmuseum in Bad Mergentheim, Tauberfränkisches Heimatmuseum in Tauberbischofsheim, Tauberländer Dorfmuseum in Weikersheim, Fingerhutmuseum in Creglingen und Kriminalmuseum in Rothenburg ob der Tauber sind nur einige Beispiele.

Kulinarik im Taubertal: Ein ereignisreicher Radtag im „Lieblichen Taubertal“ sollte mit einem Besuch in einem gemütlichen Lokal mit Taubertäler Spezialitäten ausklingen. Das Kulinarische Profil mit Grünkern, Bachforelle, Wild und Produkten aus der regionalen Schweinezucht ist schmackhaft. Gekrönt wird dieser kulinarische Genuss mit exzellenten Weinen, an der Tauber gebrauten Bieren oder einem Edelobstbrand. Entdecken Sie selbst das Main- und Taubertal von seiner schönsten Seite und besuchen Sie diese Kulturlandschaft mit ihren Rebhängen, sanften Hügeln, Feldern und Waldzügen sowie gemütlichen Weinorten.

Routenbeurteilung: Die Radstrecken  verlaufen meist auf Radwegen oder verkehrsarmen Nebenstraßen. Die Wege entlang des Mains und der Tauber sind fast ohne Steigungen und von jedermann leicht zu bewältigen.

_______________________________________________________________

Das Buch zur Radreiseise entlang des Taubertals:

Kennen Sie das Taubertal?: Von Rothenburg bis Wertheim Taschenbuch –
20. Oktober 2015
ISBN-10: 3940179221

Kunst-Reiseführer „Franken“, Dumont-Verlag
ISBN 3-7701-4186-5 EUR 25,90
341 Seiten mit zahlreichen Kartenskizzen und Farbfotos. Reiseführer „Franken“,

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk